Homecoming Woche

In der letzten Woche wurde in meiner Schule Homecoming gefeiert. Traditionell besuchen Schüler, die schon den Abschluss gemacht haben, die Schule wieder und kommen sozusagen „nach Hause“. Es wird mit einem Football Spiel, einer Homecoming-Queen und einem Tanz-Ball zelebriert. Das eigentliche Homecoming ist am Freitag, aber in der ganzen Woche wird schon gefeiert und es gibt an jedem Tag ein Motto nachdem sich alle verkleiden. So war am Montag „America Day“, wo alle Rot-Blau-Weiss tragen, dann „Totally-Nerd Tuesday“, „Whaki-Wednesday“ an dem man einfach irgendetwas verrücktes anzieht, Twin-Thursday, an dem man mit einer anderen Person gleiche Kleidung anzieht und „Crazy-Overall-Friday“. Am Freitag tragen die meisten auch traditionell eine „Mum“ (du kannst selber googeln was das ist 😉 ).
Vorher wurden auch Homecoming-Prinzessinnen für die 9, 10 und 11. Klasse gewählt und vier Kandidaten für die Homecoming-Queen der Senior Class, die 12.Klasse. Während der Homecoming-Woche war die ganze Schule mit Wahl-Plakaten an den Wänden beklebt, weil die vier Homecoming-Queen Kandidaten wollen, dass möglichst viele Schüler für sie als Queen wählen.
Am Freitag gab es ein grosses Football Spiel und für den speziellen Anlass gab es ein grosses Spektakel: Ein Helikopter ist auf dem Football-Feld gelandet und der Pilot hat dem Football-Team den Spielball persönlich gegeben. Und dann gab es auch noch ein Feuerwerk bevor das Spiel angefangen hat. In der Halbzeit gab es die „Half-Time-Show“ wo die Bands der beiden Schulen auf dem Feld spielen und die „Homecoming-Queen“ aus den vier Favoriten wurde endlich ernannt, für die am Tag davor mit Wahlzetteln abgestimmt wurde.
Nach dem Football Spiel (hoher Sieg der Indians, natürlich) gab es die Möglichkeit zu einem kleinen „Street Dance“ zu gehen (ein Ball, der auf einem Parkplatz stattgefunden hat).
Diese Woche war wirklich super-cool, es hat mir grossen Spass gemacht mich zu den Mottos zu verkleiden und Dank meiner Gastmutter, die mir eine Mum selber gemacht hat, konnte ich auch diese Tradition miterleben und alles mitfeiern 😀 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.